Freitag, August 19, 2005

Wie man die Bude Kirche auch ohne Papst vollkriegt

Wir Katholiken haben den Papst, die anderen müssen Fussi übertragen um den Laden voll zu bekommen:
"Die evangelische Kirche zeigt die FIFA WM 2006
Bei der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2006 will auch die evangelische Kirche in Deutschland (EKD) mitmischen. Nach Angaben ihres WM-Pfarrers Hans-Georg Ulrichs hat die EKD die kostenlosen WM-Übertragungsrechte für nicht-kommerzielle Anbieter von der Sportrechte-Agentur Infront erworben. So können die WM-Spiele in bis zu 16.000 Kirchen und Gemeindehäusern gezeigt werden. Während des Turniers sind zudem ökumenische Gottesdienste mit mehreren 10 000 Teilnehmern zu WM-Beginn in München und zum Abschluss in Berlin geplant."
Vermeldet die new business.

1 Comments:

Blogger Unionsbuerger said...

BENEDIKT und EDI GEGEN MTV

Hier das -eidesstaatlich versicherte- Wahre Wort :

http://chartaland.de

3:33 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home