Montag, August 29, 2005

Entscheidungsfindungshelfer

Seine Wahlentscheidung zu treffen, ist für manchen schwierig heutzutage. Da nichtwählen nicht in Frage kommt, kann man sich ja verschiedener Quellen bedienen, die einem die Entscheidungsfindung erleichtert.
Der Wahlo-O-Mat ist eine davon, kann aber in seiner Auflistung von 30 Thesen nicht der Komplexität der Themen gerecht werden.

Bischen mehr in die Tiefe geht der Wahlcheck, den die Top-Wirtschaftsforschungsinstitute DIW und IW im Auftrag von ZDF und Tagesspiegel durchgeführt haben. Ab heute findet man hier die Analyse der Wahlprogramme von CDU, SPD, FDP, Bündnis90/Grüne und Die Linke.PDS.
Den Anfang macht heute der Check der CDU, diese Woche wird dann täglich ein weiterer Wahlcheck folgen. Möge die Erleuchtung mit uns sein!