Donnerstag, August 04, 2005

Der Schmutzwahlkampf findet online statt

Lese ich gerade bei ibusiness:
"Stolze 180.000 Euro hat es sich die Union kosten lassen, um im Internet mit der SPD gleichzuziehen. Die hatte bereits Mitte Juli die Website Die-falsche-Wahl.de gestartet. Die Christdemokraten schie�ssen nun mit Leere-Versprechen.de zur�ück. Schwarz-Gelb die einen, Schwarz-Rot die anderen."
Unabhängig von den politischen Inhalten und dem fragwürdigen sich-gegenseitig-massiv-anpinkeln... einhundertachtzigtausend Euro für so eine mässige brotschlechte Website???? Das kann nicht euer Ernst sein, liebe CDU.

Und über das Favicon würde ich auch nochmal nachdenken, das Parteilogo neben die URL zu stellen stellt in diesem Falle eine wohl eher ungewollte aber dennoch wenig positive Konnotation her:

2 Comments:

Anonymous Annabell said...

Haha - der screenshot ist super!!
Gruß,
Annabell

11:44 vorm.  
Anonymous hz said...

Exzellent.

Ich habe den Link zum Screenshot gleich mal der CDU gemailt.

---http://www.cdu.de/kontakt/213.htm:
> Liebe CDU,
>
> ich gratuliere zu so viel Ehrlichkeit!!
>
> http://photos1.blogger.com/blogger/3588/774/1600/cdufavicon.jpg
>
> Weiter so,

7:39 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home