Donnerstag, Juli 14, 2005

Zoo Berlin

Gestern war ich das erste mal im Zoo. Im Berliner Zoo that is. Das letzte Mal war ich vielleicht mit 12 Jahren in der Stuttgarter Wilhelma zum Tiere kucken, ich hatte also komplett vergessen, was für lustige und sonderbare Sachen man in Zoos so sehen kann:

Bunte Hühner:


Frisch geföhnte Hühner:


Endlich entdeckt, aus was Berliner Buletten gemacht werden:


Achtung, Enten sind wie Eisberge, 9/10 ihrer Masse sind unter Wasser:


Komische Tiernamen:


Aber ins Vogelhaus pullern wollte ich dann doch nicht, die armen Tiere haben mir ja schliesslich nichts getan:

1 Comments:

Anonymous Rebecca said...

Das Toilettenschild ist wirklich super, da habe ich auch schon oft drüber geschmunzelt. Ich gehe eigentlich auch immer in den Zoo, wenn ich mal in Berlin bin. Allerdings ziehe ich persönlich den Tierpark dem Zoo vor. Den finde ich irgendwie noch natürlicher und auch wenn die Artenvielfalt nicht ganz so groß ist, sieht man doch tolle Tiere.

3:56 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home