Sonntag, Juni 12, 2005

Oh Gott: argh.de gehackt!



Soll ich jetzt zwei Stunden lang Viren- und Trojanersoftware auf der Suche nach dem Fehler einsetzen oder einfach einen Darstellungsfehler unter Safari vermuten? ;-))

1 Comments:

Blogger Seidenhummer said...

quatsch... mir ahnt es, dass es sich um die s/w-darstellung eines fiedel-farbschlurfes, kombiniert mit einem klassischen hauser-laut handelt:
argh.de gehackt" means: arschloch, geh kacken! .... sorry für die ausdrucksweise...

9:19 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home