Montag, Mai 23, 2005

Keynote

Ich brauche ja immer Anlässe um neue Sachen auszuprobieren. Zumindest bei Software. Und da ich Freitag einen Vortrag halten muß über Onlinekommunikation hielt ich das für einen geeigneten Moment, mich von Powerpoint zu verabschieden und mich mal mit Keynote 2 zu bespaßen. Nach etwas RTFM ging das eigentlich ganz intuitiv und ich habe mich relativ schnell gefragt, warum Powerpoint so ein überfrachtetes Programm ist. Zeug, das eh keiner braucht.

Nach einer Stunde hatte ich meine Präsentationsvorlage von .ppt auf .key umgebaut und die Vorlagenverwaltung ist um einiges smarter und schneller. Aber das geilste ist echt der Folienübergang "Würfel". Ich muss da morgen mal ein Musterbeispiel bauen und das als .swf ausspielen ( ja, auch das geht mit Keynote) und stelle das hier rein. Dann könnt ihr euch zusammen mit mir freuen.

Und da ich bislang nur an der Oberfläche gekratzt habe, ergeben sich morgen vielleicht noch ganz neue tolle Erkenntnisse. Stay tuned und Grüße aus der Mac-Nerd-Abteilung.