Sonntag, Februar 20, 2005

Werbepause bei VIVA

Gestern Abend beim Zappen auf VIVA The Game feat. 50 Cent "How we do" (Geile Autoposer), danach direkt Werbepause und ich habe mal mitgezählt:

1. Spot: Furzende Affen von Bobmobile (wer ist das denn jetzt plötzlich)
2. Spot: Hitklingeltöne von Bobmobile
3. Spot: Film-TV-Charts von Jamba
4. Spot: Jamba Nationalhymnen-Klingeltöne
5. Spot: Jamba Spiele-Charts
6. Spot: Jamba-Klingelton "Uniting Nations"
7. Spot: Jambas singende Küken auf Wäscheleine
8. Spot: Jamba-Klingelton "Chemical Brothers"
9. Spot: Jamba-Klingelton "Uniting Nations"
10. Spot: Hitklingeltöne von Bobmobile
11. Spot: Jamba Video Klingelton-Charts
12. Spot: Jamba Handystyles
13. Spot: Jambas singende Küken auf Wäscheleine
14. Spot: Jamba-Klingelton "Chemical Brothers"

Ich werd bekloppt! 14x (in Worten: vierzehn) Klingeltonspots, die zum Teil primitiver nicht sein können.

Leider verhält sich das ganze ja wie E-Mail-Spam: so lange das auf diese Weise funktioniert und Produkte verkauft werden, so lange werden wir mit dieser optischen und akustischen Belästigung leben müssen.

Wie auch dies werde ich das auch nicht versehen können.

1 Comments:

Blogger Seidenhummer said...

tja, darüber habe ich mich hierauch ausgelassen... es wird immer schlimmer!

7:19 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home